Durch den Einsatz von WebGL können komplexe 3D-Inhalte auf den unterschiedlichsten Endgeräten in Echtzeit dargestellt werden. Dazu benötigen Sie lediglich ein internetfähiges Gerät mit einem Browser, der HTML5 unterstützt und eine Grafikkarte mit 3D-Chip.

 

Die Basis: HTML5

HTML5 hat sich mittlerweile in allen namhaften Browsern zum Standard entwickelt und läuft somit auf Windows, Linux als auch auf Mac OS und Android-Geräten. Das nachträgliche Installieren von zusätzlichen und teils megabyteschweren Plugins zur Darstellung von dreidimensionalen Inhalten auf dem Browser entfällt so.

HTML5 ist die Basis für die neue 3D-Grafik-Programmierschnittstelle WebGL, die von der Khronos Group als lizenzfreier Standard auf der Basis von OpenGL ES und dem Zusammenspiel mit der Programmiersprache Javascript ständig weiter entwickelt wird. Dadurch kann das komplette Userinterface, Steuerung und besondere Features auf Wunsch eingebaut werden. Wir werden auf dieser Seite zahlreiche Anwendungsbeispiele und Kundenaufträge präsentieren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.