DOWNLOADS






Image

fundus7 - Release 1 / 2020

Die fundus7 CAD Bibliothek ist wieder gewachsen. Die Bibliothek ist in die Bereiche Barhocker, Sessel und Sofas, Standausstattung, Stühle, Theken und Schränke, Tische und Vitrinen aufgeteilt.
Alle Modelle stehen in vier verschiedenen Formatenzur Verfügung:
max, 3ds, DWG, DXF und FBX.

Das FBX Format ist jetzt ebenfalls enthalten. Alle FBX-Dateien enthalten zusätzlich die benötigten Texturedateien, die beim Import in 3ds Max in einem Unterordner entpackt werden.

Zusätzlich sind diese Modelle für die Planung mit einer 2D-Kontur ausgestattet.

3ds Max User freuen sich über die enthaltene Materialbibliothek, die detailierte Oberflächen-Materialien mit bringt.

Achtung: Die Möbelbibliothek enthält immer "alle" erstellten Modelle. Es kann sein, das fundus7 Möbel aus dem Programm entfernt.

Hier können Sie die von uns erstellten CAD Möbel-Bibliotheken herunterladen:

[ Release1/2020 Download] (1133 Modelle + Materialbibliothek)

Image

JMT - CAD Möbelbibliothek

Die JMT Mietmöbel CAD Bibliothek enthält 1695 Modelle in vier verschiedenen Formaten: max, 3ds, DW und DXF. AutoCAD User können für die Planung eine zusätzliche 2D Spline-Kontur benutzen.

3ds Max User freuen sich über die enthaltene Materialbibliothek, die detailierte Oberflächen-Materialien mit bringt.

Hier können Sie die von uns erstellten CAD Möbel-Bibliotheken herunterladen:

[Release1/2014 Download] (1695 Modelle + Materialbibliothek)

Image

Helios3D Echtzeit Solarpark Helmeringen

Das bislang grösste Energiepark Projekt mit insgesamt 25,7 MWp wurde von der Firma Gehrlicher Solar AG erfolgreich mit Helios 3D realisiert und von uns in eine Echtzeitpräsentation umgesetzt.

Für Präsentationen auf leistungsschwachen Rechnern kann das aus Quest3D erstellte Video genutzt werden.

Projekt Solarpark Helmeringen (Firma Gehrlicher Solar AG) Video / ca. 210MB
[Helios3D Echtzeit Solarpark Helmeringen]

Image
Testen Sie ihren Rechner mit der Arnold 3ds Max Benchmarkszene und vergleichen sie die Renderzeiten in der beigefügten Txt-Datei. Lesen Sie dazu den Beitrag "Einstieg in Arnold & ART Renderer".